Durchatmen am höchsten Punkt des Landschaftsverbandes Rheinland!

 

Im Rheinland ganz oben

Mit nur knapp unter 700 m ü. NN ist der Weißer Stein an der deutsch-belgischen Grenze der höchste Berg der Nordeifel und die höchste Erhebung des linksrheinischen Nordrhein-Westfalen (Landschaftsverband Rheinland).

Wie die folgenden Aufnahmen zeigen, gibt es von hier oben eine Menge zu sehen und zu erkunden. So sind etwa die Grenze zu Belgien oder die Überreste des historischen Westwalls fußläufig zu erreichen.

Klicken Sie für das "WO IST WAS?" einfach auf eines der folgenden Bilder!

 

 

Frische Luft - Natur spüren

Hier kommen sie inmitten unberührter Natur zu sich. Wandern Sie durch die Wälder, atmen sie die frische Luft und leben sie auf. Manchmal denkt man, man würde das Salz des nur 230 km entferneten Atlantiks riechen. Reinere Luft gibt es wohl kaum.



Freizeitmöglichkeiten

Im Gipfelbereich des Weißer Stein gibt es vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Neben einem Grillplatz, einem Sportplatz steht ein etwa 30 m hoher Aussichtsturm aus Holz, der in der Vergangenheit als Feuerwachtturm genutzt wurde und eine gute Aussicht in die umliegende Umgebung, zur Hohen Acht, zur Nürburg, zum Michelsberg, zum Aremberg, zum Steling und zur Schneifel bietet.

 

Sehenswürdigkeiten rund um den Weißer Stein

 

Der Weiße Stein

 

Ausstellung "Wetter, Klima, Mensch"

Gedenkstätte

Grillplatz

Spielplatz / Sportplatz

 

"Europa- Wohnmobilhafen"

Weg des Wassers

 

 

Westwall

 

 

 

Skigebiet

 

 

 

 

Langlaufloipen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Partner: